2 Vor-dem-Essen-Tricks, mit denen Sie Ihre Blutzuckerreaktion kontrollieren und im Fettverbrennungsmodus bleiben können

Diese 2 ungewöhnlichen Vor-den-Mahlzeiten Tricks können sogar Diabetikern helfen, Blutzucker zu kontrollieren, aber können auch nicht-Diabetikerhelfen helfen, ausgeglichenen Hormone über einen ausgewogenen Blutzucker zu erhalten und hartnäckiges Fett zu verbrennen

Artikel von Mike Geary - Diplomierter Ernährungsberater
Autor - Die Fett-Verbrennungs-Küche und Top 101 Lebensmittel gegen das Altern

Ich habe Ihnen in anderen Artikeln bereits von einigen der wirklich coolen Experimente erzählt, die Tim Ferriss in seinem neuen Buch "Der 4-Stunden Körper" durchgeführt hat. Ich habe das Buch mit Interesse gelesen und möchte Ihnen heute ein weiteres Thema daraus vorstellen...

Wie Sie vielleicht schon auf Webseiten gelesen oder aus Berichten gehört haben, gibt es 3 Substanzen, die sich möglicherweise auf die Senkung der Blutzuckerreaktion einer Mahlzeit auswirken (wenn sie vor oder während des Essens eingenommen werden) und tatsächlich dabei helfen können, den Insulinspiegel nach dem Essen niedriger zu halten und eine Einlagerung von zusätzlichem Körperfett zu vermeiden. Die Aufrechterhaltung eines tiefen und stabileren Blutzuckerspiegels hilft, Hungergefühle zu bekämpfen und verlangsamt den Alterungsprozess durch die Reduktion der Bildung von
Advanced Glycation Endproducts (AGEs) in Ihrem Körper.


Diese 3 Substanzen, die erst vor den Mahlzeiten testete sind:

* Essig

* Zitronensaft

* Zimt


Aber funktionieren sie wirklich bei der Regulierung der Blutzuckerreaktion auf eine Mahlzeit?

Nun, das ist es, was Tim in einem der Experimente für sein Buch "Der 4-Stunden Körper" an sich selbst testen wollte. Tim benutzte ein Blutzuckermessgerät (normalerweise für Diabetiker gedacht), das Messsonden in seinem Bauch anbrachte, um konstante Messwerte und Kurven seines Blutzuckerspiegels und der Reaktion auf verschiedene Nahrungsmittel und Mahlzeiten zu erhalten.

In seinen Tests probierte er alle 3 dieser "Zusatzstoffe" vor den Mahlzeiten aus.

Die Ergebnisse?

Der Vor-der-Mahlzeit-Essig:

Essig ist durchgefallen!

Tim testete sowohl weißen Essig als auch Balsamico-Essig, aber keiner der beiden führte während seiner Tests zu einer Senkung des Blutzuckerspiegels. Als letzten Versuch nahm er sogar 3 Esslöffel Essig vor den Mahlzeiten ein, um zu sehen, ob Essig eine regulierende Wirkung auf den Blutzuckerspiegel haben könnte. Aber er konnte keine Wirkung feststellen.

Tim beschreibt in seinem Buch auch verschiedene Theorien dazu, warum Essig wirkungslos blieb.

Der Vor-der-Mahlzeit-Zitronensaft:

Bessere Nachrichten beim Zitronensaft!

In seinen persönlichen Tests nahm Tim 3 Esslöffel frisch gepressten Zitronensaft (nicht dieses Zeug mit Konservierungs- und künstlichen Zusatzstoffen aus dem Supermarkt) vor den Mahlzeiten ein und dies reduzierte seine Blutzuckerreaktion auf Mahlzeiten (im Vergleich zu seinen Kontrollwerten) um etwa 10 %.

Denken Sie daran, dass die Verringerung der Blutzuckerreaktion auf eine Mahlzeit bei der Regulierung des Insulinspiegels helfen kann - dadurch kann Ihr Körper länger im Fettverbrennungsmodus bleiben... und auch Heißhunger wird vorgebeugt!

Der Vor-der-Mahlzeit-Zimt

Noch ein Treffer!

Wenn Sie schon frühere Artikel von mir gelesen haben, ist es für Sie kein Geheimnis mehr, dass Zimt einen wichtigen Beitrag zur Mäßigung der Blutzuckerreaktion auf eine Mahlzeit leisten kann. Ich selbst nehme regelmäßig 2 Zimtkapseln (etwa 1 Gramm) ein, wenn ich weiß, dass ich eine Mahlzeit mit mittlerem oder hohem Gehalt an Kohlenhydraten zu mir nehmen werde. Manche Studien belegen, dass Zimt die glykämische Reaktion auf eine Mahlzeit um bis zu 29 % reduzieren kann!

Aber es gibt verschiedene Arten von Zimt... welche ist also die beste?

Tim probierte 3 verschiedene Zimtsorten aus, um zu sehen, wie diese seine Blutzuckerreaktion auf Mahlzeiten beeinflussen würden.

In Tims Tests stellte sich heraus, dass Saigon-Zimt (auch vietnamesischer Zimt genannt) bei der Regulierung des Blutzuckerspiegels am effektivsten war.

Cassia-Zimt nahm bei der Wirksamkeit den 2. Platz ein.

Ceylon-Zimt erreichte bei Tims Tests zur Wirksamkeit bei der Regulierung der Blutzuckerreaktion auf eine Mahlzeit den 3. Platz.

Tim stellte aber fest, dass alle 3 Arten von Zimt bis zu einem gewissen Grad bei der Regulierung seines Blutzuckerspiegels halfen. Ich persönlich verwende Zimt gern in Smoothies, Joghurt oder Haferbrei, mit Äpfeln und Mandelbutter, oder in Kapselform vor jeder Mahlzeit, die mehr als 35 Gramm Kohlenhydrate enthalten wird.

Vergessen Sie nicht: wenn Sie Medikamente einnehmen, müssen Sie mit Ihrem Arzt sprechen, um sicherzugehen, dass die Verwendung von Zimt die Wirkung dieser Medikamente nicht beeinträchtigen wird (das gilt besonders für Blutverdünner). Tim weist auch ausdrücklich darauf hin, dass 4 Gramm pro Tag (etwa 1,5 Teelöffel) wahrscheinlich die Höchstmenge Zimt ist, die von niemandem überschritten werden sollte.

Also dann los! Zitronensaft und Zimt sind die 2 Tricks, die Tim durch Testen seines eigenen Blutzuckerspiegels entdeckt hat und die dabei geholfen haben, die Blutzuckerreaktion zu regulieren - deshalb können sie Ihnen dabei helfen, den Insulinspiegel niedriger zu halten und länger im Fettverbrennungsmodus zu bleiben!

Und denken Sie daran, dass eine anderer Vorteil eines ausgeglichenen Blutzuckerspiegels darin liegt, dass er den Alterungsprozess VERLANGSAMT, da ein hoher Blutzuckerspiegel die Glykation in Ihrem Körper erhöht, was Ihren Körper schneller altern lässt.

Was machen Sie als nächstes?

Sie haben gerade einen tollen Ernährungstrick entdeckt, der auch sehr einfach ist und Ihnen hilft, Ihren Blutzuckerspiegel zu kontrollieren was viele Vorteile hat.

Die Kontrolle Ihres Blutzuckers hilft nicht nur Diabetikern oder Leuten mit hohem Diabetesrisiko sondern jedermann, dem seine Gesundheit wichtig ist. Wenn Sie Ihre Laune und Energie kontrollieren, die Fettverbrennung anregen, Fettspeicherung minimieren oder einfach die gesündeste Person sein wollen, dann MÜSSEN Sie Ihren Blutzucker kontrollieren.

Als nächstes möchte ich mit Ihnen meinen #1 Kohlenhydrat-bekämpfenden Trick teilen, der sogar noch wirksamer ist als das, was Sie gerade entdeckten. Sie können den Tricks jedesmal anwenden, wenn Sie kohlenhydratreiche Mahlzeiten essen . Das tolle ist, dass dieses einfache Kohlenhydrat-bekämpfende Ritual wissenschaftlich erwiesenermassen Ihren Blutzucker senkt, die Insulinsensitivität erhöht, die Fettablagerung reduziert UND die Fettverbrennung anregt.

Noch besser, es macht dies in wenigen Sekunden... und funktioniert toll.

 

 

 

 


Impressum     AGBs      Privacy    Kontakt       

Copyright © 2008-2015   
www.FlacherBauch.com     Alle Rechte vorbehalten