Mein Experiment - 6 Wochen übermässig essen

Werde ich zunehmen, abnehmen oder mein Gewicht behalten?

von Mike Geary - Diplomierter Ernährungsexperte,  Bestseller Autor - Die Top 101 Lebensmittel, die Altern bekämpfen und Die Fett-Verbrennungs-Küche

Vor einigen Monaten beschloss ich, etwas wirklich Verrücktes zu versuchen. An dem erstaunlichen Ergebnis möchte ich Sie gerne teilhaben lassen. Sechs Wochen lang war ich mein eigenes Versuchskaninchen und habe nun mein "Übermässiges Essen"-Experiment abgeschlossen.

Ich wollte feststellen, wie viel Gewicht ich zulegen würden, wenn ich täglich, 6 Wochen lang, zuviel essen würde.

Was glauben Sie, was war das Ergebnis? Bin ich fett geworden? (zur Erinnerung: ich habe auf einer 7 tägigen Kreuzfahrt im letzten Jahr über 5 kg zugenommen. Ich hatte lediglich meine Ernährung mit der "Kreuzfahrt-Ernährung" getauscht. Die 5 kg plus nahm ich allerdings wieder binnen einer Woche ab, nachdem ich mich zu Hause wieder auf meine Ernährung konzentrierte).

Habe ich etwa mein Gewicht nach diesem "Übermässigen Essen" Experiment behalten oder bin ich sogar schlanker geworden?

Hinter diesem Experiment steckt die Theorie, dass mit der konsequenten Einnahme der richtigen Lebensmitteln mit hoher Nährstoffdichte der Körper dies automatisch ausgleichen wird (Ihre Hormone, Ihren Appetit, etc.).

Auch wenn Sie versuchen sich zu überessen, wird die Kalorienbalance unweigerlich zu einem Level gelangen, bei dem Sie nicht mehr zunehmen, solange die Nährstoffdichte aller Mahlzeiten maximiert ist.

Dies geht mit meiner anderen Theorie einher. Nämlich der, dass das Kalorienzählen sinnlos ist, solange die Nährstoffdichte Ihrer Mahlzeiten so hoch ist, dass Ihr Körper alle Nährstoffe bekommt, die er braucht. So werden Ihr Appetit und Ihre Hormone wieder ausgeglichen und tragen diesem Umstand Rechnung.

Überlegen Sie folgendermassen... , falls Sie 1000 Kcal aus Süssgetränken, Kuchen und Keksen aufnehmen, muss Ihr Körper Ihren Hormonspiegel anpassen, Ihren Appetit erhöhen und versuchen, mehr Nahrung aufzunehmen, um mehr Nährstoffe zu erhalten. Dies, da die aufgenommen 1000 Kcal leere Kalorien sind und frei von den Nährstoffen, die Ihr Körper benötigt.

Beziehen Sie jedoch 1000 Kalorien aus gesunden Lebensmitteln mit einer hohen Nährstoffdichte wie z.B. aus Avocados, ganzen Eiern, Nüssen, Gemüse, Früchten, Bio-Fleisch und anderen gesunden Nahrungsmitteln, bekommt Ihr Körper die meisten der Nährstoffe, die er benötigt. Dies belohnt er, indem er Ihren Appetit und Ihre
Hormone in der Zeitspanne nach Ihrer Mahlzeit reguliert (vielleicht für den restlichen Tag).

Hierbei zwingt Sie Ihr Körper nicht, noch mehr zu essen, um mehr Nährstoffe zu bekommen. Denn bei dieser Art der Nahrungsaufnahme, at er schon jede Menge Nährstoffe erhalten.


Hier sind die Details, die ich in meinem kleinen Experiment zu beachten hatte:

*1.* Ich durfte NICHT alles und alle Arten von Lebensmitteln essen... Ich durfte soviel essen wie ich wollte, allerdings nur die Lebensmittel, die gemäss meinen Regeln gestattet sind.

... also alle unverarbeiteten natürlichen Lebensmittel. Keine Pasta, weissen Reis, Brot aus verfeinertem Mehl oder verfeinerte Getreidecerealien. Keine Transfette, frittierte Lebensmittel oder sonstige veredelten Lebensmittel wie Süssigkeiten,Kekse, Kuchen, etc. waren in meinem "Übermässigen Essen" Experiment erlaubt.
Mir war lediglich gestattet, von den gesunden Lebensmittel zuviel zu essen.

Eines meiner Grundnahrungsmittel während dieser übermässigen Essensphase waren massenhaft ganze Eier (inklusive des fetthaltigen Eigelbs, Vollfett Bio Käse und Joghurt, Avocados, Mandeln, Pekannüsse, Walnüsse, natives Kokosnussöl und Olivenöl, Bio-Butter, Beeren, viel Gemüse und Früchte, Vollkornbrot aus gekeimten
Getreide, unverarbeitete Mandelbutter, Süsskartoffeln, Wildfleisch und Fleisch von grassgefütterten Rindern (bio-dynamisch).


*2.* Ich habe immer noch 3-4 mal die Woche sehr intensiv im Studio trainiert aber nicht extremer als normal (d.h. mein Kalorienverbrauch war nicht höher als normal)


Was war nun das Resultat nach diesem 6-wöchigen Versuch, bei dem ich so viel gesundes Essen wie möglich zu mir genomen habe?

> Mein Körpergewicht blieb UNVERÄNDERT! Ich habe nicht ein Kilogramm zugenommen.

Ich weiss, dass viele Leute nun sagen, dass ich einen "schnellen Stoffwechsel oder Verbrennung" habe und darum nicht zugenommen habe.

Dies ist aber falsch!

Die Wahrheit ist, dass ich ohne Probleme zunehme, wenn ich zuviel Junk Food oder grosse Mengen von verarbeiteten Lebensmitteln esse. Ich kann Ihnen garantieren, dass ich massiv zugenommen hätte, wenn
ich in diesen 6 Wochen Pasta, weissen Reis, Kekse, weisses Brot, Kuchen und andere verarbeitete Lebensmittel im Überfluss gegessen hätte.

Wie ich schon mal erzählte, habe ich in einer Woche über 5 kg zugenommen als ich im Urlaub war und normales Essen mit verarbeiteten Lebensmitteln wie alle anderen Leute gegessen habe.

Dies beweist, dass ich genauso zunehme wie jedermann sonst.

Beachten Sie aber den grossen Unterschied in meinem Experiment, bei dem ich gesunde und unbehandelte Lebensmittel im Übermass gegessen habe... Ich konnte einfach nicht zunehmen, da mein Körper den
Hormonspiegel und Appetit laufend an die sehr hohe Ernährungsdichte meiner Mahlzeiten angepasst hat.

Schlussendlich heisst dies, dass mein Körper das Kaloriengleichgewicht automatisch ausgeglichen hat, ohne Kalorien zählen zu müssen.

Mit dieser Art von Ernährungsgewohnheit eliminieren Sie Heisshunger komplett... Seit 5 Jahren hatte ich nie mehr Heisshungerattacken (seit ich beachte, was für Lebensmittel ich zu mir nehme)

Es macht auch Spass und ist ein grosser Genuss, auf eine solch gesunde Art zu essen (für die Skeptiker unten Ihnen, die denken, man müsse auf etwas verzichten).

Lesen Sie hier weiter, wenn Sie nach Ihren Ferien ein paar Kilo abspecken möchten oder Mühe haben Gewicht zu verlieren...



Falls Sie diesen Artikel von einem Freund erhalten haben, vergessen Sie nicht, sich für meinen KOSTENLOSEN Newsletter mit Geheimnissen für einen schlanken Körper einzutragen, um alle meine einmaligen Fettverbrennungs-Rezepte, unkonventionelle aber sehr effektive Übungen, Motivations-Tipps und vieles mehr zu erhalten:

 

 

Weitere beliebte Artikel:

Gesunde und schnelle Zwischenmahlzeiten für einen schlanken Körper

Die 5 gesündesten fettverbrennenden Lebensmittel (von einigen werden Sie überrascht sein!)

Meine Top 55 gesunden Lebensmittel

 

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, klick doch den "Teilen" Knopf unten für Facebook, Google+1 und Twitter: 

   

 

 


Impressum     AGBs      Datenschutz    Kontakt      Kostenloser Report     Fitness und Ernährungsartikel     Referenzen

Copyright © 2008-2016    www.FlacherBauch.com     Alle Rechte vorbehalten