7 Lebensmittel die Ihre Verdauung REGULIEREN

von Mike Geary - Diplomierter Ernährungsberater, Diplomierter Personal Trainer (CPT), 
Autor - Die Wahrheit über Bauchmuskeln und die Top 101 Lebensmittel, die das Altern bekämpfen

Der heutige Artikel über einmalige Lebensmittel, die Ihre Verdauung REGULIEREN, ist ein kurzer Auszug aus unserem brandneuen Die TOP 101 der Lebensmittel, die das Altern BEKÄMPFEN Programm, welches wir vor kurzem erstmals veröffentlicht haben.
 
Wenn Sie Verdauungsprobleme, oder keinen "perfekten" täglichen Stuhlgang haben... wenn Sie Verstopfung, Durchfall, Blähungen, Flatulenzen oder sonstige Probleme haben, dann sollten Sie diesen Lebensmitteln, die ich Ihnen heute zeige, Beachtung schenken.
 
Diese Lebensmittel können nicht nur Ihre Verdauung dramatisch verbessern, sondern auch Ihrem Immunsystem helfen, damit Sie nicht krank werden!
 
Bitte beachten Sie: Wenn Sie Lebensmittelunverträglichkeiten auf Lebensmittel wie Gluten, Milch oder verschiedene Getreide haben, müssen Sie diese Unverträglichkeiten finden und diese Lebensmittel von Ihrem Speiseplan verbannen, wenn Sie Ihre Verdauungsprobleme komplett beseitigen wollen.
 
Die ist wichtig... sogar wenn Sie bereits 1 oder 2 der Lebensmittel unten essen, ist es VIEL wirkungsvoller so viele davon wie möglich zu sich zu nehmen, um die Verdauung dramatisch zu verbessern.
 
Über was genau sprechen wir hier... wir sprechen über probiotische Bakterien von fermentierten Lebensmitteln!
 
Leider besteht die heutige moderne Ernährung aus verarbeiteten, pasteurisierten und im Grunde "toten" Lebensmitteln. Wenn Menschen sich von großen Mengen verarbeiteter, "toter" Lebensmittel ernähren, übernehmen schädliche Bakterien die Kontrolle in unseren Verdauungssystemen und verursachen viele Probleme - nicht nur in Bezug auf das Verdauungssystem, sondern auf den gesamten Körper. 
 
Viele Krankheiten beginnen in einer ungesunden Umgebung in unseren Därmen. Und dies wird durch die Einnahme von Antibiotika sogar noch verschlimmert. Antibiotika können zwar gefährliche Pathogene töten, sie töten aber auch die gesunden und nützlichen Bakterien in unserem Körper. 
 
Probiotisch bedeutet "für das Leben" und Probiotika wie Lactobacillus plantarum und bifidum helfen den Immunzellen dabei, Erkrankungen zu bekämpfen, beugen Durchfall und Verstopfung vor, schützen die Schleimhautbeschichtung des Darms, unterstützen die Verdauung und liefern die richtigen Nährstoffe für gesunde Blutzellen. Probiotika sind auch für die Herstellung von B-Vitaminen und Vitamin K direkt in den Därmen verantwortlich, wo sie sofort absorbiert werden. 
 
Zu viel ungesunde, verarbeitete, stärke- oder zuckerhaltige Lebensmittel zu essen, kann dafür sorgen, dass schlechte Bakterien unkontrolliert wachsen, unser Immunsystem schwächen und unsere Fähigkeit beeinträchtigen, Vitamine und Nährstoffe zu verstoffwechseln und zu synthetisieren. 
 
Die Därme funktionieren auch als einer der wichtigsten Teile der Immunabwehr des Körpers. Tatsächlich befinden sich ungefähr 70-80 % der Immunzellen des Körpers in den Därmen. Natürlich schützt unser Immunsystem uns vor gefährlichen Viren, Bakterien und Parasiten, aber es steuert auch die Reaktion auf Lebensmittel und Lebensmittelallergien. 
 
Negative Veränderungen in unserer Darmflora können mit entzündlicher Darmerkrankung, Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und metabolischem Syndrom in Verbindung gebracht werden. Man glaubt heute, dass viele allergische Reaktionen, Asthma und sogar Fettleibigkeit im Zusammenhang mit einem bakteriellen Ungleichgewicht im Darm stehen. 
 
Die gute Nachricht ist aber, dass das Hinzufügen der richtigen Arten von Probiotika und guten Bakterien ein gesundes Gleichgewicht in Ihrem Verdauungstrakt wahren oder wiederherstellen, insgesamt die Gesundheit des ganzen Körpers verbessern und das Altern bekämpfen wird.
 
So können Probiotika für Ihren Körper nützlich sein: 
  • Probiotika können Falten vorbeugen und Ihnen einen leuchtenden Teint schenken, indem sie die Toxine eliminieren und freie Radikale bekämpfen, welche die Haut schädigen und frühe Anzeichen von Faltenbildung und Erschlaffung verursachen können. Und Probiotika helfen Ihnen dabei, Ihre Nahrung besser zu verdauen, sodass Sie mehr Nährstoffe in Ihren Körper bekommen. 
     
  • Probiotika können Ihnen dabei helfen, Fett besser zu verbrennen, indem sie Heißhunger auf Kohlehydrate, Zucker und Alkohol verringern und Ihnen helfen, mehr Energie zu haben und aktiver zu sein. 
     
  • Probiotika reinigen Ihre Leber, was sich in Ihrer Haut und Ihren Augen widerspiegelt. Wenn Sie verhindern, dass Toxine sich in der Leber ansammeln, haben Sie eine jünger aussehende Haut mit weniger Pickeln, Muttermalen und Hautanhängseln und Sie haben leuchtende, klare Augen. 
     
  • Probiotika helfen Ihren Haaren und Fingernägeln, schneller und stärker zu wachsen, indem sie die Blutgefäße um Ihre Haarfollikeln herum dauerhaft nähren. Gesundes Blut nährt Haare, Haut und Nägel. Probiotika helfen auch beim Aufspalten von Proteinen in der Ernährung, die für Haare und Nägel vorteilhaft sind
 
 
Welches sind die besten Quellen für probiotische Lebensmittel?
 
Kimchi (manchmal auch "Kimchee" geschrieben) - Diese traditionelle koreanische Zutat wird aus Kohl und anderen Gemüsesorten hergestellt und mit Salz, Knoblauch, Ingwer und Chili gewürzt. Durch fermentiertes Gemüse ist es leichter verdaulich und enthält auch mehr Vitamine. Ich verwende Kimchi gern morgens mit Eiern für eine Extradosis Probiotika.
 
Kombucha-Tee - Dieser Tee wird aus einer Kultur symbiotischer nützlicher Bakterien und Hefen hergestellt und ist in China schon seit 2000 Jahren beliebt. Kombucha enthält viele wichtige Aminosäuren, B-Vitamine und leistungsstarke Substanzen, die das Immunsystem verbessern. Auch seine Wirksamkeit gegen viele Krebsarten ist bekannt. 
 
Joghurt - Meiden Sie gesüßte und stark verarbeitete Joghurts und wählen Sie stattdessen lieber ungesüßten, einfachen Bio-Naturjoghurt. Und achten Sie darauf, dass auf dem Etikett "lebende Kulturen" steht. 
 
Kefir - Ein Produkt aus vergorener Milch und hilfreich für Menschen mit Laktoseintoleranz. Kefir enthält andere Arten nützlicher Bakterien als Joghurt und außerdem nützliche Hefen. Kefir enthält mehr Bakterienstämme, als im Verdauungssystem brauchbar bleiben, und erhöht daher die Wahrscheinlichkeit einer Besiedlung des Darms.
 
Sauerkraut - Dieses Kohlgericht wird über mehrere Wochen gesalzen und laktofermentiert. Die gesunden Bakterien im Sauerkraut produzieren nützliche Enzyme und enthalten antibiotische sowie antikarzinogene Substanzen. Vergewissern Sie sich, dass es frisches Sauerkraut ist, keines aus der Dose, das durch die Erwärmung beim Eindosen wahrscheinlich "tot" ist.
 
Tempeh - Eine weitere gesunde Form fermentierter Sojabohnen (Sojabohnen sind im Allgemeinen kein gesundes Nahrungsmittel - außer, wenn sie fermentiert sind). Dieses Sojalebensmittel ist leichter verdaulich und liefert viele wertvolle Vitamine und Nährstoffe ebenso wie Protein, Calcium und Eisen. Der Schimmelpilz, der bei der Fermentierung entsteht, produziert ein natürliches Antibiotikum, welches das Immunsystem stärkt. 
 
Fermentierte Getränke - Neben Kombucha und Kefir gibt es in den Regalen vieler Geschäfte mit gesunden Lebensmitteln und Reformhäusern immer mehr fermentierte Obst- und Gemüsegetränke. Einer meiner Favoriten heißt "Inner Eco" und ist bei Whole Foods und in anderen Geschäften mit gesunden Lebensmitteln erhältlich. Dieses Produkt enthält eine der höchsten Konzentrationen vorteilhafter Bakterien mit mehr als 100 Milliarden Probiotika pro Esslöffel! 
 
Manche Menschen mögen den Geschmack fermentierter Getränke wie Kombucha-Tee nicht. Diesen rate ich oft, Kombucha-Tee mit normalem Eistee zu mischen, um den Geschmack auszubalancieren. Ich selbst liebe den Geschmack der meisten Kombucha-Tee-Marken und manche der neuen Geschmacksrichtungen, die mit Ingwer (oder anderen Aromen) darin gebraut werden, sind meiner Meinung nach auch wirklich köstlich.
 
Zusätzlich und wenn Sie nicht Zeit haben, alle die oben erwähnten probiotischen Lebensmittel zu sich zu nehmen, kann ich SynBiotik Vital Aktiv empfehlen. Es enthält Präbiotika und Probiotika, die alle zusammenwirken, um Ihre Verdauung und Ihre Magen-Darm-Funktion zu verbessern sowie das Ficin Enzym.

Schauen Sie sich zu diesem Thema auch das folgende wichtige Video an:

 

 
 

 

 

Und hier nochmals der Hinweis... 

 
Ich freue mich, Ihnen ankündigen zu dürfen, dass meine Ko-Autorin Catherine Ebeling (vom berühmten Fett-Verbrennungs-Küche Programm) und ich unser brandneues Die TOP 101 der Lebensmittel, die das Altern BEKÄMPFEN Programm veröffentlicht haben.

Um diese Veröffentlichung zu feiern, erhalten Sie 30 Euro Rabatt, wenn Sie das Programm heute bestellen (damit erhalten Sie dieses kleine Schmuckstück für unter 10 Euro)...
 
Dieses neue Programm ist VIEL mehr, als nur eine Liste von Lebensmitteln... es enthält auf über 80 Seiten, alle Arten von einmaligen Lebensmitteln, Kräutern, Gewürzen, Teesorten, wenig bekannte Nährstoffe und dutzende von anderen Tipps und Tricks, die helfen den Alterungsprozess zu BEKÄMPFEN und jugendliche Gelenke, Haut, Organe und Muskeln zu behalten, damit Sie sich jünger fühlen und 10 Jahre JÜNGER aussehen als Sie sind!
 
 
 
Catherine und ich freuen uns beide sehr, Ihnen dieses Manual anbieten zu können. Es enthält so viele wirkungsvolle Tipps, die die Gesundheit und die Jugendlichkeit Ihres Körpers schützen werden!
 
 

 
 

Impressum     AGBs      Privacy    Kontakt     Tipps für schlanken Bauch, Bauchfett weg    

Copyright © 2008-2015    www.FlacherBauch.com     Alle Rechte vorbehalten