Mit diesen Nahrungsmitteln gesund und schlank durch die kalte Jahreszeit

Die kalte Jahreszeit beginnt und somit auch die Zeit der Erkältungen und der Grippe. Im folgendem Artikel erfahren Sie wie Sie mit welchen schmackhaften Nahrungsmitteln Sie schlank und gesund durch den Winter kommen...


Artikel von Mike Geary - Zertifizierter Ernährungsspezialist, Zertifizierter Personal Trainer
Autor-- Die Wahrheit über Bauchmuskeln


Haben Sie gewusst, dass sich ca. 60-70% Ihres Immunsystems in Ihrem Darm befindet? Ich werde es Ihnen gleich erklären.

Werden Sie häufiger krank oder fühlen Sie sich die meiste Zeit über gesund? Viele Leute werden alle paar Wochen krank. Bei manchen Leuten hat es den Anschein, dass Sie nie krank werden.
Wo ist der Unterschied?

Was ist mit der Verdauung? Haben Sie öfter Bauchschmerzen, Blähungen, Gas oder andere Verdauungsbeschwerden oder niemals?

Nun, es gibt eine Menge Gründe für diese Unterschiede... Stress, Ernährung, Schlafgewohnheiten, natürlich die generelle Gesundheit und körperliche Fitness und einiges geht sogar bis in die Kindheit zurück (ob man gestillt wurde, frühere jahrelange Ernährungsgewohnheiten, etc.)

Was ich bei mir selbst beobachtet habe ist, je gesünder ich mich in den letzten Jahren ernährt habe, desto weniger wurde ich krank und desto weniger Verdauungsbeschwerden hatte ich.

Meine Ernährung wurde in den letzten Jahren so gesund, dass ich praktisch kaum noch krank werde (vielleicht ein Schnupfen im Jahr). An meine letzten Bauchschmerzen kann ich mich schon gar nicht mehr erinnern.


Meine geheimen Lebensmittel für ein gesundes Immunsystem und gute Verdauung

Nebst meiner Fitness und meiner Gesundheit habe ich noch ein kleines Geheimnis, das mir hilft, mein Immunsystem und meine Verdauung gesund zu erhalten. Ich hoffe, dieser Tipp wird Ihnen auch helfen.

Eines meiner besten Geheimnisse ist die Verwendung von probiotischen und prebiotischen Lebensmitteln. Damit meine ich nicht Nahrungsergänzungsmittel, sondern ganz natürliche Lebensmittel.

Probiotika sind lebende Mikroorganismen (freundliche Bakterien und andere gute Mikroorganismen), die mit bestimmten fermentierten und rohen Lebensmitteln aufgenommen werden können. Einige dieser
Probiotika, von denen Sie sicher schon gehört haben wie Bifidus, Laktobazillen, L.casei, etc.

Es wird geschätzt, dass die Durchschnittsperson mehrere Trillionen dieser Kerlchen im Verdauungstrakt hat, die dort zu jeder Zeit arbeiten.

Probiotische Mikroorganismen mögen das säuerliche Milieu in Ihrem Magen und Ihrem Darm und bringen Ihnen eine Menge Vorteile.


Hier sind einige der Vorteile dieser probiotischen Mikroorganismen:

* Verbesserung der Verdauung
* Verbesserung Ihres Immunsystems
* Reduzieren Hefeinfektionen, Infektionen des Urinsytems, etc.
* Reduzieren Durchfall und/oder Verstopfung
* Verbessert die Lactoseintoleranz
* Verbessert die Vitaminaufnahme, Mineralienaufnahme und Aufnahme anderer Nährstoffe
* Verbessert die Produktion von weissen Blutkörperchen, um Entzündungen und Allergien vorzubeugen
* und viele andere Vorteile

Wenn Sie Antibiotika einnehmen, töten Sie auch immer einige der freundlichen Bakterien ab, die in Ihrem Inneren leben. Nehmen Sie also vermehrt probiotische Lebensmittel zu sich, wenn Sie Antibiotika einnehmen müssen.

Oftmals bekommt man sehr schnell Antibiotika verschrieben, selbst bei einem viralen Infekt. So werden dann auch einige Ihrer guten probiotischen Bakterien getötet und Ihre körpereigenen Abwehrkräfte geschwächt.

Lassen Sie sich jeweils von Ihrem Arzt gut untersuchen, um sicherzustellen, dass Sie wirklich einen bakteriellen Infekt haben, bevor Sie ein Antibiotika einnehmen. Fragen Sie aber zusätzlich, ob das Antibiotika wirklich nötig ist.


Welche Lebenmittel sind also gute Quellen dieser gesunden und freundlichen probiotischen Mikroorganismen?

Einige der Hauptlieferanten sind:

* Joghurt- mit Lebendkulturen, keine Joghurts mit künstlichem
Süssstoff oder viel Zucker... Die beste Wahl ist Naturjoghurt, in
den Sie selbst Früchte, Nüsse usw. hinzufügen können

* Kefir - ähnlich wie Joghurt, aber eher eine flüssige Form der
fermentierten Milch (es kann zwischen 2-3 Billionen oder sogar mehr
aktive freundliche Organismen pro Portion enthalten)

* Verschiedene Käsearten- Blauschimmelkäse, alter Cheddar, alter
Hartkäse (all diese Käsearten können bis zu 10 Billionen
freundliche Organismen pro Portion enthalten)

* Kambucha - eine Art fermentierter Tee (hat einen sehr starken
Geschmack und kann mit normalem Eistee gemischt werden)

* Natto, Miso, and Tempeh - verschiedene Arten von fermentiertem Soja
(die einzigen Arten von denen ich glaube, dass sie in geringer
Menge ok sind)

* Sauerkraut - natürlich hausgemacht, da die meisten Supermärkte den
Sauerkraut pasteurizieren und dies die freundlichen Organismen
abtötet

* andere natürliche fermentierte Lebensmittel


Versuchen Sie, regelmässig einige dieser probiotischen Lebensmittel in Ihren Ernährungsplan aufzunehmen. Dies kann Ihnen helfen, Ihr Immunsystem zu stärken, Ihre Gesundheit zu fördern und Ihre Verdauung zu verbessern.

Das andere, das ich Ihnen erklären möchte ist "Prebiotika". Prebiotische Mikroorganismen sind Lebensmittel, die Ihnen helfen, das Wachstum der probiotischen Mikroorganismen zu fördern. Sie dienen den Probiotika als Nahrungsgrundlage.

Hauptsächlich wasserlösliche Ballaststoffe sind prebiotisch und helfen, dass die probiotischen Organismen in Ihrem digestivem System gedeihen. Haferflocken, Haferkleie, Inulin (nicht Insulin, sondern Inulin... ein wasserlöslicher Ballaststoff), verschiedene Früchte und Gemüse helfen, Sie mit prebiotischen Organismen zu
versorgen.

Bitte teilen Sie den heutigen Artikel auch mit Ihren Freunden und Familie, damit auch sie ihre Gesundheit schützen können:

   
 

 

Wenn Sie gesunde und gleichzeitig fettverbrennende Mahlzeiten, Desserts, Shakes und Smoothies ausprobieren möchten, empfehle ich Ihnen diese Rezepte mit Thermo Effekt, die den Stoffwechsel und damit auch die Fettverbrennung anregen:

Leckere und gesunde Rezepte mit Lebensmitteln, die Fett schneller verbrennen

 

 

Falls Sie diesen Artikel von einem Freund erhalten haben, vergessen Sie nicht, sich für meinen KOSTENLOSEN Newsletter mit Geheimnissen für einen schlanken Körper einzutragen, um alle meine einmaligen Fettverbrennungs-Rezepte, unkonventionelle aber sehr effektive Übungen, Motivations-Tipps und vieles mehr zu erhalten:

 

 

Schauen Sie sich diese ungewöhnlichen Tipps an, um Bauchfett schneller zu verbrennen

 

Weitere beliebte Artikel:

7 Tricks, um nicht mehr krank zu werden

Ernährungstricks gegen Heisshunger

Die Top 5 fettverbrennenden Lebensmittel

 

 

Impressum     AGBs      Privacy    Kontakt     Tipps für schlanken Bauch, Bauchfett weg    

Copyright © 2008-2012    www.FlacherBauch.com     Alle Rechte vorbehalten