Lebensmittel Nr. 3, das Sie schneller altern lässt:

Zucker, zuckerhaltige Lebensmittel, bestimmte stärkehaltige Lebensmittel


Noch einmal kehren wir zurück zu dem Verhältnis zwischen Ihrem durchschnittlichen Blutzuckerspiegel und dem starken Ansteigen des Blutzuckerspiegels im Lauf der Zeit und zu der Frage, wie dies die alterungsbeschleunigenden Verbindungen namens AGEs in Ihrem Körper verstärken kann.

Es ist offensichtlich, dass Sie Zucker meiden sollten. Sie haben schon 1000 Mal gehört, wie schlecht er für Sie ist, aus vielen anderen Gründen, z. B. wegen Ihrer schlanken Taille und der möglichen Entwicklung von Diabetes Typ 2. Aber jetzt verstehen Sie auch die Alterungswirkung von Zucker.

Verwenden Sie statt Zucker doch einmal ein natürliches, kalorienfreies Süßungsmittel wie Stevia in Ihrem täglichen Kaffee oder Tee, zum Backen oder für andere Gelegenheiten, bei denen Sie etwas süßen möchten. Das wird Ihnen deutlich dabei helfen, Ihre Blutzuckerreaktion zu kontrollieren und dadurch das Altern mit verlangsamen.
Das bedeutet also auch, dass Sie es sich zweimal überlegen sollten, bevor Sie bei zuckerhaltigen Desserts, zuckerhaltigen Cerealien, Bonbons und anderen Süßigkeiten zugreifen, die dazu beitragen, dass Sie schneller altern.

Mein persönlicher Trick (ich bin nämlich auch eine Naschkatze!) besteht darin, nach dem Abendessen nur 1-2 Stück dunkler Schokolade zu essen, statt des normalen vollständigen Desserts, das die meisten Leute wählen. In 1-2 Stücken dunkler Schokolade stecken nur etwa 2 Gramm Zucker, im Gegensatz zu den 40-80 g alterungsbeschleunigenden Zuckers in einem typischen Dessert wie Kuchen, Eiscreme oder Brownie.

Denken Sie daran, dass manche stärkehaltigen Lebensmittel wie weißer Reis, Haferflocken und weiße Kartoffeln ebenfalls beträchtliche Auswirkungen auf Ihren Blutzucker haben und daher die Bildung von AGEs in Ihrem Körper verstärken können. Diese Lebensmittel sollten am besten auf kleine Portionen beschränkt bleiben, wenn Sie sich schon entschließen, sie zu essen, und sollten mit gesunden Fetten und Proteinen ausgeglichen werden, um die Blutzuckerreaktion zu verlangsamen.

Gehen Sie zur NÄCHSTEN SEITE um das Lebensmittel Nr. 4, das Ihren Körper altern lässt zu entdecken:

 

 

Impressum     AGBs      Datenschutz    Kontakt      Kostenloser Report     Fitness und Ernährungsartikel     Referenzen

Copyright © 2008-2018    www.FlacherBauch.com     Alle Rechte vorbehalten