Warum Sie Ihr Obst am besten zum Frühstück essen sollten

von Mike Geary - Diplomierter Ernährungsexperte,  Bestseller Autor - Die Top 101 Lebensmittel, die Altern bekämpfen und Die Fett-Verbrennungs-Küche, Artikel Quelle: TheAlternativeDaily.com

Obst ist ein wichtiger und leckerer Teil einer gesunden Ernährung. Dennoch sollte man ein paar Dinge beachten, um den größten Nutzen daraus zu ziehen. Obst enthält natürlichen Zucker, der in Maßen vollkommen in Ordnung ist, dennoch aber nicht ohne Zurückhaltung gegessen werden sollte.

Tatsächlich kann Obst unterschiedlich vom Körper verdaut werden, je nachdem ob es auf nüchternen oder vollen Magen gegessen wird. Aus diesem Grund wird auch empfohlen, Obst wenn möglich, morgens zum Frühstück zu essen.

Wenn wir Obst auf nüchternen Magen essen, zerlegt unser Verdauungssystem den im Obst enthaltenen Zucker schnell und wir können besser von den ernährungsphysiologischen Vorteilen des Obstes profitieren. Obst ist eine tolle Quelle an Faserstoffen und Nährstoffen wie Vitamin C und hat außerdem Antioxidantien zu bieten, die Entzündungen im Körper reduzieren können. Indem Sie Obst auf nüchternen Magen essen, können Sie so viele dieser Vorteile wie möglich genießen.

Wenn das Obst jedoch mit anderen Lebensmittel kombiniert wird, wird der gesamte Prozess verlangsamt, da die Verdauungsenzyme auch anderweitig beschäftigt sind. Das bedeutet, dass das Obst länger als nötig im Körper verbleibt und tatsächlich anfangen kann zu gären.

Faulendes Obst im Darm kann zu Unannehmlichkeiten wie Verdauungsstörungen, Blähungen und längerfristigen Problemen mit dem Verdauungssystem führen.Wenn Sie jemals das Gefühl hatten, dass Ihnen eine Mahlzeit schwer im Magen liegt, kennen Sie dieses Gefühl.

Während es anfangs umständlich erscheinen mag, Ihr Obst nur morgens zu verzehren, werden Sie schnell die Vorteile für Ihren Verdauungssystem zu schätzen lernen. Um die meisten Vorteile zu erzielen, sollten Sie  verschiedene Obstsorten zusammen essen.

Ernährungsrichtlinien zufolge werden pro Tag drei bis vier Portionen Obst empfohlen. Dies entspricht etwa zweieinhalb Tassen, falls Sie es ausmessen möchten.

Natürlich können Sie weniger streng sein und beispielsweise einen Obst-Smoothie mit ein wenig Kokosmilch oder Nussbutter zu sich nehmen. Dennoch sollten Sie sich  so weit wie möglich an ganzes Obst halten. Nachstehend haben wir ein paar fruchtige Frühstücksideen für Sie zusammengestellt, die eine Vielzahl an Nährstoffen bieten und Ihnen den nötigen Schub für einen guten Start in den Tag liefern – das beste ist, dass sie Sie ein paar Stunden lang satt halten.

Beeren-Obstsalat

Beeren haben, was Obst betrifft, die höchte Anzahl an Antioxidantien und sind daher eine wunderbare Wahl. Zudem sind sie auch relativ kalorienarm. Für eine abgerundete Mahlzeit empfehlen wir Ihnen eine Mischung aus Heidelbeeren, Himbeeren und Erdbeeren in Scheiben geschnitten. Wenn Sie das Gefühl haben, von den Beeren nicht satt genug zu werden, können Sie ein paar Mandeln oder einen Esslöffel griechischen Joghurt hinzufügen.

Grüner Obstsaft

Wenn Sie Ihren Morgen am liebsten mit einem Saft beginnen, empfehlen wir Ihnen diesen grünen Obstsaft. Vermischen Sie hierzu einfach ein wenig Mandelmilch mit einer großzügigen Hand voll Grünkohl, einer Banane und einigen Beeren. Der Grünkohl sorgt für die schöne grüne Farbe und steckt voller wichtiger Nährstoffe, während die Banane den Geschmack etwas versüßt und dank des hohen Pektin-Gehalts tonnenweise Fasern liefert – es fühlt sich fast schon wie ein Dessert an.
 

Wenn Ihnen der heutige Artikel gefallen hat, finden Sie dutzende weitere Ernährungstricks in meinem Bestseller Die Fett-Verbrennungs-Küche

 

Weitere beliebte Artikel:

Das SCHLIMMSTE Lebensmittel Nr. 1, das Ihr Gehirn SCHÄDIGT (meiden!)

Salatdressings, die Sie NIEMALS essen sollten (und meine gesunden Alternativen)

Warum Sie diesen Typ von Öl unbedingt vermeiden sollten

Diese 4 Lebensmittel beschleunigen das ALTERN (Vorsicht!)

 

 

 

 


Impressum     AGBs      Datenschutz    Kontakt      Kostenloser Report     Fitness und Ernährungsartikel     Referenzen

Copyright © 2008-2016    www.FlacherBauch.com     Alle Rechte vorbehalten