Die Top 15 der gesündesten Getränke zum Selbermachen

von Mike Geary - Diplomierter Ernährungsexperte,  Bestseller Autor - Die Top 101 Lebensmittel, die Altern bekämpfen und Die Fett-Verbrennungs-Küche, Artikel Quelle: TheAlternativeDaily.com

Ich berichte Ihnen immer wieder über gesunde und ungesunde Lebensmittel sowie Möglichkeiten, sogenannte Superfoods in Ihre Ernährung einzubauen. Wenn Sie Ihre gesunde Mahlzeit jedoch mit einem Getränk ergänzen, das voller Konservierungsstoffe und Chemie steckt, dann machen Sie Ihrem Körper damit keinen Gefallen.

Aus genau diesem Grund haben ich heute eine Liste mit den Top 15 der gesündesten Getränke zum Selbermachen für Sie zusammengestellt. Natürlich muss ich an dieser Stelle erwähnen, dass Wasser das beste und wichtigste Getränk ist und Sie täglich 8 Gläser davon trinken sollten.

Die folgenden "Wunder-Getränke" bieten jedoch ein wenig Abwechslung, wenn Ihnen mal nicht nach Wasser zumute ist:


1. Zitronenwasser

Indem Sie den Saft einer frisch gepressten Zitronen zu einem Glas Wasser (am besten leicht warm) hinzugeben erhalten Sie eines der gesündesten Getränke überhaupt. Zitronenwasser hilft, die Leber zu entgiften, stellt das natürliche pH-Gleichgewicht des Körpers wieder her, verbessert die Immunität, liefert Energie und kann dir einen erstaunlichen Stimmungsschub geben – schließlich macht sauer lustig.

Lesen Sie dazu auch diesen Artikel: Trinken Sie DIES morgens als Erstes:


2. Gurken-Minz-Wasser

Um Ihrem Wasser antioxidative Kräfte zu verleihen, gib ein paar Bio-Gurkenscheiben in einen Krug Wasser, den du über Nacht in den Kühlschrank stellst. Neben einem angenehmen Geschmack versorgen die Gurkenscheiben dein Wasser mit Vitaminen, Mineralien und anderen Nährstoffen. Für zusätzliche Erfrischung und um Ihre Verdauung zu beruhigen können Sie noch ein paar Blätter Bio-Minze hinzufügen.


3. Kokoswasser-Kefir

Dieses Supergetränk entsteht durch die Fermentation von Kokoswasser mit Wasserkefir Körnern. Das Resultat ist ein starkes, veganes und probiotisches Getränke, das gesunde Darmbaktierien fördert und somit die Verdauung und das Immunsystem unterstützt. Hier sehen Sie, wie Sie Kokoswasser-Kefir selbst machen.

Kokoswasser-Kefir unterstützt den Körper außerdem bei der Aufnahme von Nährstoffen aus der Nahrung und kann sogar die Bauchfett Verbrennung anregen. Des weiteren stabilisiert es den Blutzucker und Blutdruck.
 

4. Bio-Kokosmilch

Bio-Kokosmilch, die aus dem Fleisch der Kokosnuss hergestellt wird, ist reich an gesunden gesättigten Fetten, die alle Systeme des Körpers unterstützen. Kokosmilch regt den Stoffwechsel an und unterstützt die natürliche Fettverbrennung. Sie ist zudem reich an Antioxidantien, B-Vitaminen und den Vitaminen C und E.


5. Bio-Mandelmilch

Diese köstliche Milch ist reich an Vitamin E und fördert neben der Hautgesundheit auch die Allgemeingesundheit. Mandelmilch enthält Vitamin A, B-Vitamine und Vitamin D zusammen mit den Mineralstoffen Kalzium, Eisen, Magnesium und Kalium.
 

6. Bio Chai-Tee

Chai – ein schwarzer Tee aus Indien bietet einige unglaubliche gesundheitliche Vorteile. Während die Zutaten je nach Region variieren, enthalten die meisten Chai-Mischungen schwarzen Tee, Kardamon, Ingwer, Zimt, Nelken, Fenchel und schwarzen Pfeffer.


7. Ingwer-Tee

Eine Tasse Tee aus frischen Ingwerscheiben hat eine potente entzündungshemmende Wirkung und kann Verdauungsstörungen sowie Grippe- und Erkältungssymptome lindern. Durch die Zugabe von Bio-Cayennepfeffer können Sie die antioxidativen Fähigkeiten des Tees sogar noch weiter verstärken und den Kreislauf zusätzlich ankurbeln.


8. Matcha-Tee

Matcha-Tee wird aus einem Pulver aus zerstoßenen Grüntee-Blättern gemacht. In Kombination mit Bio-Kokosmilch oder Mandelmilch wird daraus ein super potentes Getränk. Man sagt sogar, dass Matcha-Tee 100 Mal mehr Antioxidantien hat, als grüner Tee.


9. Zitronengras-Tee

Dieses aromatische Blatt-Grass wird in der ayurverdischen und traditonellen chinesischen Medizin bereits seit Jahrhunderten von Jahren verwendet. Zitronengras-Tee hilft, den Körper zu entgiften und wirkt sich vor allem positiv auf das Verdauungssytem aus. Zitronengras verfügt außerdem über entspannende Eigenschaften und kann Angstgefühle und Schlaflosigkeit natürlich behandeln. Nicht zu vergessen, dass Zitronengras voller Vitamin C ist und das Immunsystem auf Trab bringt.


10. Kurkuma-Saft

Kurkuma-Saft überflutet den Körper mit starken antibakteriellen, antiviralen und antimykotischen Elementen. Kurkuma ist in Asien und Südostasien allgegenwärtig und hat sich als besonders wirksam gegen entzündliche Schmerzen erwiesen. Darüber hinaus handelt es sich um ein starkes Antioxidans, welches das Risiko von vielen chronischen Krankheiten verringern kann.
 

11. Rote Beete Saft

Zusammen mit den Vitaminen B6 und C und einer Fülle von Mineralien enthält Rote Beete bestimmte Pigmente namens Betalaine, die für ihre einzigartien Eigenschaften bekannt sind. Betalaine können vor Herzerkrankungen schützen und haben in Laborratten das Tumorwachstum verringert. Rote Beete sind eine der wenigen Quellen dieses Pigments, was den Saft umso wertvoller macht.


12. Grünkohlsaft

Das mag anfangs nicht appetitlich klingen, aber indem Sie ein wenig Grünkohl zu Ihrem selbstgemachten Saft hinzufügen, können Sie Ihren Saft mit zusätzlichen tollen Vitaminen und Mineralstoffen sowie Omega-3-Fettsäuren aufpeppen, die die Herz- und Gehirngesundheit unterstützen. Grünkohl enthält mindestens 45 verschiedene Flavonoid Antioxidantien sowie Schwefelverbindungen, die für ihr krebsbekämpfendes Potential bekannt sind.
 

13. Bulletproof Kaffee

Bei Bulletproof Kaffee handelt es sich einfach um eine Kombination aus Kaffee, Bio-Butter und organischem Kokosöl. Die Zutaten werden einfach in einem Mixer vermischt, wie Sie hier sehen können.

Zusammen mit den Vorteilen einer Tasse Kaffee selbst, fördert die Bio-Butter die Fettverbrennung und spendet Energie, um durch den Tag zu kommen.

Kaffee - 3 Tricks für die gesündere Variante


14. Apfelessig-Getränk

Die Kombination aus 2 Teelöffeln Apfelessig mit einem Glas Wasser, rohem Honig und einem Spritzer Zitronen sowie etwas frischem Knoblauch gibt deinem Immunsystem einen super Schub. Mit diesem Getränk lassen sich saisonale Krankheiten verhindern oder zumindest lindern.

Hier finden Sie weitere Vorteile von Apfelessig für Ihre Gesundheit


15. Rooibus-Honig-Getränk

Auch bekannt als Rotbusch-Tee, wird Rooibos-Tee aus den Blättern eines kleinen Strauchs, der in Südafrika heimisch ist gewinnen. Der Tee ist koffeinfrei und fördert das Herz-Kreislauf-System, indem er den Blutdruck reguliert und die Durchblutung verbessert. Rooibos ist reich an Antioxidantien und fördert einen gesunden Schlaf sowie einen rosigen Teint. Ein Teelöffel Bio-Honig und eventuell etwas Zimt (hilf gegen Bauchfett) runden das Ganze ab.

 

Weitere Beiträge, die Sie interessieren könnten:

Vergiftet dieses Gemüse Ihre Leber & führt zu mehr Bauchfett?

Trinken Sie dies, um besser zu schlafen

Wie Sie die PERFEKTE Verdauung erreichen 
(und schneller Fett verlieren)

Die 5 grössten Lügen über Brot (wird Sie überraschen)

 

 

Wenn Ihnen diese Getränke gefallen haben, können Sie diesen Artikel gerne mit Ihren Kollegen und Familie teilen:

 

   

 

 

 


Impressum     AGBs      Datenschutz    Kontakt      Kostenloser Report     Fitness und Ernährungsartikel     Referenzen

Copyright © 2008-2016    www.FlacherBauch.com     Alle Rechte vorbehalten