Preiselbeeren, Rentier, Elch, Saibling & mehr - welche Vorteile hat die arktische Ernährung auf Ihre Gesundheit?

Artikel von Mike Geary - Diplomierter Ernährungsexperte, Diplomierter Personal Trainer (CPT)
Autor - Die Wahrheit über Bauchmuskeln

Wenn Sie meine Newsletter schon länger lesen wissen Sie auch, dass ich oft reise (sowohl geschäftlich als auch privat). Ich liebe es, die vielen verschiedenen Nahrungsmittel, die die unterschiedlichen Kulturen bieten, zu entdecken. Vielleicht erinnern Sie sich noch daran, dass ich vor einigen Wochen die Vorteile der thailändischen Küche auf den Stoffwechsel gerühmt habe.

In dieser Woche hat mich eine meiner Reisen in die arktische Region, in den Norden Schwedens, geführt. Eine kleine Abenteuerreise in die Wildnis, um alle möglichen Wintersportarten zu machen. Ich habe in dem bekannten Eishotel übernachtet und meine Zeit mit Eis-Fischen und Hundeschlitten Fahrten zu einer abgelegenen mit Holz beheizten Hütte in der gefrorenen Arktis verbracht. Dort habe ich köstliche Mahlzeiten aus der traditionellen schwedischen Küche kennen gelernt.

Die traditionellen Nahrungsmittel der unterschiedlichsten Kulturen sind in der Regel sehr gesund. Um Ihnen einen Begriff davon zu geben, ist hier eine kleine Kostprobe von dem, was meine Freunde und ich kulinarisch in Schweden erfahren durften...

1. Preiselbeeren - Praktisch jede Mahlzeit ist in irgendeiner Form mit Preiselbeeren zubereitet. Dieses kleine Kraftwerk an Nährstoffen ist wie eine Mischung aus Blaubeeren und Cranbeeren -- in der Größe sind Sie wie wilde Blaubeeren, rötlich statt blau und ihr Geschmack ist auch irgendwo zwischen Blaubeeren und Cranbeeren anzusiedeln. Es gibt keinen Zweifel daran, dass die extrem gesunden Inhaltsstoffe der Preiselbeeren die schwedische Bevölkerung vor degenerativen Erkrankungen schützen. Sie regen die Darmtätigkeit und Darmflora an, sollen vor Harnblasen- und Niereninfektionen schützen und haben zudem sehr wenige Kalorien.
 

2. Rentier-Fleisch - Wir haben während unseres Aufenthaltes in Schweden etliche unglaublich leckere Mahlzeiten mit Rentier-Fleisch genießen dürfen. Es ist ebenfalls ein traditionelles Nahrungsmittel aus der Arktis und hat viele Ernährungsvorteile und lässt Fleisch, das von Tieren, die mit Mais gefüttert wurden, zu einem Witz in Punkto Nährstoffe werden.

Hier in Schweden haben wir Rentier mit einer fantastischen Pilzsauce als Hauptgericht serviert bekommen. Auch roh als Vorspeise, geschnitten wie ein Carpaccio und als Eintopf durften wir Rentier genießen.

Rentier Fleisch ist sehr mager und voller Vitamine, Mineralien und gesunder Fette (CLA), die helfen, Muskeln aufzubauen und Fett zu verlieren. Dem Fleisch wird auch nachgesagt, das Krebsrisiko zu senken.
 

3. Saibling aus der Arktis - Saibling ist einer der am meisten konsumierten Fische hier in Schweden. Saibling ist ein Kaltwasserfisch, der sehr viele Omega-3 Fette enthält, ähnlich wie wilder Lachs und Forelle.

Für alle, die Fisch aufgrund ihres "fischigen" Geschmacks nicht mögen eignet sich der Saibling sehr gut, da sein Geschmack eher mild ist.

Sehr interessant ist auch, dass der arktische Saibling ein sehr guter Vitamin D Lieferant ist. Dies ist wichtig für die arktischen Bewohner, da sie oftmals einen Vitaminmangel aufweisen. Vitamin D wird von den UVB Strahlen der Sonne produziert, die in den arktischen Regionen sehr niedrig sind. Es ist, als würde die Natur den Bewohnern im hohen Norden die einheimischen Nahrungsmittel als Geschenk geben, damit das Vitamin D trotz wenig Sonne produziert werden kann.
 

4. Elch Fleisch - Alles, was ich zum Rentier Fleisch geschrieben habe trifft auch auf das Elch Fleisch zu. Wir durften während unserer Zeit in Schweden verschiedene hervorragende Mahlzeiten probieren, die unter anderem mit Elch Fleisch zubereitet worden sind.
 

5. Wurzelgemüse - Als Beilagen gibt es hier Mohrrüben, Rüben, Kartoffeln, Pastinaken und anderes Wurzelgemüse. Sie alle sind während des Winters ausgezeichnete Vitamin- und Mineralienlieferanten, wenn viele andere frische Lebensmittel ohne lange Importwege nicht erhältlich sind.
 

6. Weitere traditionelle Lebensmittel - Zwei weitere erwähnenswerte und bekannte Lebensmittel in Schweden sind fermentierte Milchprodukte (wie Joghurt und Kefir) und in Essig eingelegte Heringe oder anderer eingelegter Fisch.

Diese fermentierten Milchprodukte sind aufgrund ihrer enthaltenen Bakterien für den Darm und das Immunsystem wirklich nützlich. Sie sind gut verdaulich und werden vom Darm gut vertragen.

Die in Essig eingelegten Heringe waren für mich neu und der Geschmack spannend. Nicht aller in unserer Gruppe konnten sich für den Geschmack begeistern. Mir hat es geschmeckt und Hering liefert viel Omega-3 Fette und Vitamin D.

Wie überall ist natürlich auch in Schweden in den Städten Junk Food erhältlich. Die Leute hier, die sich an die traditionelle Ernährung halten, erfreuen sich aber aufgrund dieser Nahrungsmittel einer guten und robusten Gesundheit.


Mir ist bewusst, dass einige der oben genannten Lebensmittel nicht in allen Ländern zu finden sind. Man kann aber einiges von dieser Art Ernährung lernen und übertragen. Nehmen Sie Wildfleisch, Fleisch von mit Gras gefütterten Tieren und Fisch aus Wildfang in Ihren Speiseplan auf. Nutzen Sie den gesundheitlichen Vorteil von Beeren, Wurzelgemüse und essen Sie regelmäßig davon.

76 Superlebensmittel in einem leckeren Drink für mehr Energie? Täglich nehme ich ein Glas Athletic Greens zu mir, welches nicht nur lecker schmeckt, sondern auch hilft das Immun System zu stärken sowie Antioxidantien, probiotische und viele weitere gesundheitsfördernde Stoffe enthält, die den Stoffwechsel für mehr Energie und Fettverbrennung ankurbeln und die Verdauung regulieren. Alles vollkommen natürlich.

Mehr zu Athletic Greens erfahren Sie hier

 



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dürfen Sie ihn gerne mit Ihrer Famlie, Freunde über "Teilen" für Facebook, Google +1 und Twitter teilen, per Email weiterleiten oder in Foren posten.

   

 


Möchten Sie mehr Artikel wie diesen? Wenn Sie noch nicht auf meinem kostenlosen Newsletter Verteiler sind, schreiben Sie sich unten ein, um alle meine wöchentlichen Fettverbrennungs-Rezepte, ungewöhnlichen Workouts, Motivations-Tipps und mehr kostenlos auf Ihre Email Adresse zu erhalten:

 

 

Weitere interessante Artikel:

Top 10 der Super-Gewürze zum Abnehmen

Sind Mikrowellen ungesund oder sogar gesundheitgefährdend und schädlich?

Tipps wie Sie schneller Muskeln aufbauen

Abnehmen und Schokolade essen? Was Sie über Schokolade wissen müssen...

 

 

Schauen Sie sich diese ungewöhnlichen Tipps an, um Bauchfett schneller zu verlieren
  
 
 

Impressum     AGBs      Privacy    Kontakt     Tipps zur Fettverbrennung    

Copyright © 2008-2013    www.FlacherBauch.com     Alle Rechte vorbehalten