Diese Cerealien zerstören Ihre Hormone, vernichten Ihre Energie & verursachen Gewichtszunahme

Die meisten Cerealien werden von großen Lebensmittelkonzernen als "gesunde Lebensmittel" angepriesen. Dennoch sind es diese gewöhnlicherweise üblen Frühstücksspeisen, die Sie täglich konsumieren und Sie langsam umbringen, Ihre Energie anzapfen, Diabetes verursachen, Körperfett und Krebs fördern oder Sie schneller altern lassen. Ich werde Ihnen erklären, warum...

Artikel von Mike Geary - Diplomierter Ernährungsexperte und Personal Trainer (CPT)
Bestseller Autor -
Die Fett-Verbrennungs-Küche & Top 101 Lebensmittel, die das Altern bekämpfen

Wenn Sie ohnehin auf Ihren Körper und die Gesundheit achten, bin
ich mir sicher, dass Sie gezuckerte Cerealien wie die mit Zucker
überzogene Flocken, die fruchtigen Zucker-Getreidesorten mit künstlichen Farben oder die gezuckerten Weizenkekse, mit denen so viele Eltern ihre Kindern tagtäglich vergiften, vermeiden.

Obwohl die meisten Frühstücks-Cerealien, die nicht mit Zucker
überzogen sind, als „gesund fürs Herz“, „balaststoffreich“ oder
„gute Quelle für Vitamine und Mineralien“ beworben werden – ist
dies leider weit von der Wahrheit entfernt.

Als Ernährungsberater, der die Biochemie der Ernährung seit über 25 Jahren erforscht hat und weiß, wie Lebensmittel die Zellen Ihres Körpers beeinflussen, kann ich Ihnen sagen, dass es mindestens 10 wichtige Gründe gibt, warum Sie sich dafür interessieren sollten, was Getreidesorten in Ihrem Körper anstellen. Ich werde Ihnen einige Auszüge über die wichtigen Details in diesem kurzen Artikel schildern...
 

Die meisten Cerealien (auch “Vollkorn” oder “balaststoffreiche”) verursachen bei Ihren Hormonen extreme Schäden und erzeugen einen unkontrollierbaren Blutzuckerspiegel

Eine der SCHLIMMSTEN Dinge über Getreidesorten (auch die sogenannten “Vollkorn”-Cerealien) ist, dass sie ALLE signifikante Spikes und gefährlich hohe Niveaus beim Blutzuckerspiegel erzeugen (unabhängig davon ob auf Weizen, Reis oder Mais basierende), was zu einer Ausschüttung von fettspeichernden Hormonen und im Laufe des Tages zu großem Verlangen nach Kohlenhydraten führt. Das ist NICHT der beste Weg, um in einen Tag zu starten, wenn Sie auf Ihre Linie achten.

Es ist Fakt, dass sogar Cerealien, die mit Balaststoffen angereichert wurden (wie Kleieflocken oder Rosinenkleie) genauso Verursacher von hohem Blutzuckerspiegel sind wie es auch Reis oder Getreide basierende Cerealien sind. Nicht zu vergessen ist, dass die Stärke in Weizen, Mais oder einer Schüssel ReisCerealien schnell im Körper zu ZUCKER umgewandelt werden und sofort Ihre Blutzuckerregulierung beeinflussen, als hätten Sie 40-60 Gramm puren Maissirup oder Tafelzucker gegessen.

Diese massiven Anstiege in Ihrem Blutzucker zerstören Ihre Körperzellen essentiell. Der Prozess wird Glykation genannt und beschleunigt die Alterung von Gelenken, Haut, Organen und auch dem Gehirn. Autsch...

Dieser Tiger in den Cerealien-Werbungen warnt Sie nie davor! Und wenn wir von Hormonen sprechen, ein weiterer Effekt von hohem Blutzucker ist, dass es die Ausschüttung des Wachstumshormons hemmt (das Jugendhormon), also wenn Sie sich jünger fühlen und jünger aussehen wollen, helfen Ihnen Cerealien NICHT dabei!

Anmerkung: Bezüglich der Versprechen, dass Cerealien “eine gute Quelle für Vitamine und Mineralien” sind – das ist FALSCH… Der Hauptteil der Vitamine und Mineralien in den meisten Cerealien sind nicht natürlicher Herkunft, sondern synthetisch erzeugte und hinzugefügte Vitamine, die in manchen Fällen sogar schädlich sein können. Als Beispiel sei synthetisches Vitamin E genannt, das in manchen Studien als schädlich eingestuft werden musste, wohingegen natürliches Vitamin E absolut nützlich ist.

Knuspern Sie sich morgens Ihren Weg zu Diabetes und Speckgürtel?

Denken Sie nächstes Mal nach, wenn Sie sich eine Schüssel Kleieflocken, Reis-Puffer oder Weizenkekse einverleiben, während Sie morgens eilig aus dem Haus laufen...

Je mehr Cerealien Sie essen, desto mehr stressen Sie Ihre Bauchspeicheldrüse und andere Organe, die den Blutzuckerspiegel steuern. Der Insulinpegel steigt täglich und versucht, Ihre massiven Blutzuckerattacken von den Cerealien verursacht, zu zügeln. Vielleicht kollabiert sogar Ihre Insulinempfindlichkeit, was bei vielen Menschen zu Diabetes Typ 2 und einem Leben mit Insulinspritzen und 3- bis 5-mal täglichen Blutschnelltests führt – ein Leben lang.

Nicht nur das. Tägliche morgendliche hohe Insulinlevels in Ihrem Körper lassen Ihren Körper Fett SPEICHERN! Wenn Sie also schlank sein wollen, bescheren Ihnen Cerealien genau das Gegenteil, sie machen Sie noch dicker!


Darmentzündung und auch Darmschädigung?

Weitere schlechte Nachrichten über Cerealien…

Alle Cerealien mit Weizeninhaltsstoffen können zu Darmentzündungen und langzeitigen Darmschädigungen führen. Schuld daran sind Gluten und Lectin, auch wenn Sie nicht offiziell Gluten intolerant oder Gluten empfindlich sind.

Glauben Sie, dass diese Mais basierenden Cerealien besser sind als Weizen?

Dann denken Sie nochmal nach! Mais-Cerealien sind immer aus GMO Mais hergestellt, der viele Wissenschafter seit langem beunruhigt. Weil es aber noch keine Langzeitstudien gibt und Ihre Kinder noch lange leben werden, sollte man darüber nachdenken.

Und auf Reis basierende Cerealien (Krispies, etc.) sind nicht viel besser, weil sie sich gleich auf den Blutzuckerspiegel auswirken, wie purer Tafelzucker... Autsch!



Cerealien verursachen HEISSHUNGER auf Kohlenhydrate, was zu einem Kalorienexzess führt.

Der Blutzucker schnellt hoch und durch den anschließenden Insulinanstieg durch die FrühstücksCerealien versucht Ihr Körper den ganzen Zucker aus dem Blut und in Zellen (typischerweise Fettzellen) zu bekommen, was einige Stunden später zu einem großen Zuckermangel führt. Dies erzeugt im Laufe des weiteren Tages zu HEISSHUNGER auf sehr kohlenhydrathaltige und zuckerhaltige Speisen.

Das Ergebnis davon ist eine konstant wilde Achterbahn des Blutzuckers und des Insulins – und das den ganzen Tag lang, was dazu führt, dass Sie noch mehr Kalorien zu sich nehmen.

Ich las unlängst eine Studie über Menschen, deren Frühstück auf Eiern basierte, verglichen zu anderen, deren auf Cerealien basierte... Obwohl jene, die Eier aßen, morgens viel mehr Fett zu sich nahmen, verspeisten sie im Laufe des Tages weit weniger Kalorien weil sie geringere Blutzuckerschwankungen, Hormonschwankungen und Heißhungerattacken hinnehmen mussten. Eifrühstück ist empfehlenswert, um Ihren Appetit zu STEUERN, während das Cerealienfrühstück Ihren Appetit ANKURBELT, insbesondere nach stärke- und zuckerhaltigen Kohlenhydraten.


Cerealien machen Ihren Körper zu einem Kohlenhydratverbrenner anstatt zu einem Fettverbrenner

Je mehr Kohlenhydrate Sie täglich mittels Cerealien und Brot zu sich nehmen, desto mehr lehren Sie Ihren Körper, auf Kohlenhydrate als Energiebringer zu vertrauen. Wenn Ihr Zuckerspiegel fällt, brauchen Sie wieder Kohlenhydrate, oder Sie erleiden einen starken Energieabfall.

Auf der anderen Seite, je mehr Kalorien Sie durch gesunde Fette (Avocados, Kokosnussöl, (Milch-)Butter und Sahne, Olivenöl, Nüsse, Keime, Eier und Fleisch) aufnehmen, desto mehr trainieren Sie Ihren Körper darin, eine Fettverbrennungsmaschine zu sein.

Dies nennt man einen "Fett adaptierenden Stoffwechsel" zu erzeugen und Sie tun das, indem Sie die Gesamtkohlenhydrataufnahme reduzieren und damit verbunden die gesunde Fettaufnahme erhöhen. Das bedeutet nicht, dass Sie extrem wenige Kohlenhydrate zu sich nehmen sollen, wie bei Atkins, aber einfach VIEL weniger als der durchschnittliche Kohlenhydratabhängige, der modernen Speiseplänen folgt.

Vertraut man hauptsächlich auf gesunde Fette anstatt Kohlenhydrate als Energieträger, stabilisieren sich Ihre Hormone und Sie haben über den ganzen Tag einen SEHR stabilen Blutzuckerspiegel und damit verbunden STABILE Energiereserven – ohne die typischen Hochs und Tiefs, die die meisten Kohlenhydrateabhängigen tagtäglich fühlen.

Ein weiterer Gewinn, den “Fett adaptierenden Stoffwechsel” zu erzeugen ist, dass Sie auf natürlichem und einfachem Weg Körperfett verlieren. Es gibt keine magischen Mischungen von Makro-Nahrungsmittel, die für alle perfekt sind. Ich glaube auch nicht, dass Sie jede einzelne Kalorie überwachen müssen, oder das Verhältnis zwischen Kohlenhydrate und Fett genau im Auge haben müssen... Dennoch vermittle ich Ihnen die Idee, wie weit entfernt manche Leute sind... Die meisten Menschen essen derzeit nach folgendem Speiseplan: 60% Kohlenhydrate, 20% Fett und 20% Proteine. Was ich Ihnen rate, um diesen Fett adaptierenden Stoffwechsel zu initiieren, ist eher folgende Verteilung: 20% Kohlenhydrate, 60% Fett und 20% Proteine.

Wie Sie erkennen können, ist es im Grunde wie ein Ping-Pong-Spiel der typisch westlichen Ernährungs-Verhältnisse von Kohlenhydraten und Fett.

Gesündere Alternativen zu Cerealien die dennoch SCHNELL sind (die helfen, ein Fettverbrenner statt eines Kohlenhydratverbrenners zu sein)

Anstatt eines typischen Cerealienfrühstücks (was Sie langsam umbringt und dick macht), versuchen Sie doch einfach eine Schale mit einfachem griechischen Bio-Joghurt (nicht fettreduziert, welcher voller gesunder Darmprobiotika, gesunden Fetten UND Proteinen ist) und einer Handvoll frischer, biologisch angebauter Beeren (oder aufgetauter Heidelbeeren), einer Handvoll Nüsse wie Mandeln oder Pekannüsse (mehr gesunde Fette) und ein wenig Stevia oder Vanilleprotein für etwas mehr Süße, wenn Sie diese brauchen.

Dieses Frühstück hält Sie schlanker, hilft, den Blutzuckerspiegel und Energielevel zu halten, die Hormone bleiben in Balance – und das den ganzen Tag lang. Sie bekommen später auch keine Hungerattacken nach stärkehaltigen, süßen Kohlenhydraten.

Eine weitere Möglichkeit ist ganz einfach eine Kombination von Eiern,
Gemüse, Avocados oder sogar Bio-
Frühstücksfleisch, wenn Sie wollen.
Eines meiner schnellen Lieblingsfrühstücksspeisen ist, einige Eier zu kochen
und mit einer halbierten Avocado zu servieren.

Ich mixe die Eier und die Avocado zusammen mit etwas scharfer Sauce und einigen Scheiben Putenfleisch und ... voila ... ein schnelles 5-Minuten-Frühstück, das ausgesprochen lecker ist, ist fertig. Und ja, es ist VIEL gesünder als eine Schale Cerealien und hilft, Hormone ausgeglichen zu halten, anstatt ständig Energie-Engpässe zu haben.

Auf der nächsten Seite zeige ich Ihnen, warum Sie Weizenbrot, Pflanzenöle, Rapsöl, Energieriegel und diese 2 speziellen Milchsorten NICHT mehr verwenden sollten, wenn Sie schlank bleiben möchten und Krankheiten wie Herzerkrankungen, Krebs und Diabetes vermeiden wollen... Sie werden auch eine beliebte
pflanzliche Menü Beilage in Restaurants entdecken, die gemäss einer Neuseeländischen Studie Herzinfarkte VERURSACHT:

 

 
 

Impressum     AGBs      Datenschutz    Kontakt     Cerealien ungesund?   

Copyright © 2008-2014    www.FlacherBauch.com     Alle Rechte vorbehalten