Trinken Sie dies 2 Stunden bevor Sie ins Bett gehen, um besser zu schlafen (plus 5 Tipps gegen Schlaflosigkeit)

Artikel von Mike Geary - Diplomierter Ernährungsberater
Autor der Bestseller die Top 101 Lebensmittel, die das Altern bekämpfen

Ich habe während meiner Reisen und der Arbeit mit den Kunden festgestellt, dass die überwiegende Mehrheit der Menschen in der heutigen schnelllebigen, stressigen Zeit zumindest zeitweise nachts beim Einschlafen zu kämpfen hat.

Im Laufe der Zeit habe auch ich, aufgrund des Stresses, der mit der Führung eines großen Verlagsgeschäfts einherging, gelegentlich mit Schlaflosigkeit zu kämpfen gehabt. Daher habe ich recherchiert und über die Jahre etliche Tipps und Tricks gelernt, die dabei helfen, Schlaflosigkeit zu bekämpfen und schneller einzuschlafen.

Ohne in jede einzelne Technik einzutauchen, die ich über die Jahre gelernt habe, werde ich nur auf ein paar wirklich einfache, aber wichtige Tipps, Lebensmittel, Getränke, etc. eingehen, von denen ich glaube, dass sie Ihnen helfen können, leichter und auch schneller einzuschlafen!

Los geht’s:

1. Der für den Anfang wichtigste Schlaf-Tipp:

Dieser ist weder ein spezifisches Lebensmittel noch ein spezifisches Getränk, sondern wahrscheinlich DER wichtigste Tipp, den ich Ihnen geben kann... wenn Sie diesen nicht befolgen, stehen Ihre Chancen, dass Sie in der Lage sein werden, sich zu entspannen und nachts schnell einzuschlafen, mehr als schlecht...

Sie MÜSSEN die Verwendung von Geräten, Computern, E-Mails und anderen Arbeiten, die mit Ihrer Arbeit im Zusammenhang stehen (oder Sie anderweitig belasten) mindestens 3 Stunden, bevor Sie geplant haben, schlafen zu gehen, einstellen. Die Verwendung von Geräten oder Computern zum ungezwungenen Lesen bei Nacht ist in Ordnung, aber erledigen Sie keine Arbeiten, die Ihren Geist übermäßig aktivieren, wie beispielsweise alles, was mit der Arbeit oder anderen belastenden Dingen des Lebens zu tun hat. Darüber hinaus ist es sogar in Bezug auf das ungezwungene Lesen sinnvoll, die Geräte zumindest eine Stunde bevor man zu Bett geht, auszuschalten, da das konzentrierte Richten der Augen auf das Licht der Geräte eine Sache sei, wie einige Forscher sagen, die das Einschlafen beeinträchtigen könnte.

Ein spät in der Nacht übermäßig aktivierter Geist ist eins der WICHTIGSTEN Dinge, die viele Menschen vom Einschlafen abhält. Als erfolgsorientierter Unternehmer arbeitete ich früher wirklich bis spät in die Nacht und stellte dann fest, dass mein Geist immer viel zu aktiv war, damit ich überhaupt in der Lage gewesen wäre, einzuschlafen. Also lag ich manchmal stundenlang da, bis ich es schaffte, meinen Geist zu entschleunigen, um in den Schlaf zu fallen.

Dies mag seltsam klingen, aber ein Trick, der bei mir funktioniert, ist es, während ich im Bett liege, ein Buch zu nehmen, das ich eigentlich langweilig finde, und versuche das Buch im Bett zu lesen. Da das Thema für mich persönlich “langweilig” ist, hält es meinen Geist von den Dingen fern, die ich interessanter finde, und es erlaubt mir, direkt einzuschlafen. Wenn man also Gesundheit und Fitness interessant(Ich hoffe, Sie tun das!), aber Ökonomie als langweilig empfindet, dann sollte man versuchen, im Bett ein wirtschaftswissenschaftliches Buch zu lesen. Ich wette, dass Sie müde werden und viel schneller einschlafen, als wenn Sie im Bett liegen und Ihre Gedanken über den Alltag durch Ihren Kopf schwirren lassen.

2. Kein Koffein nach der Mittagszeit.

Sie haben diesen Tipp wahrscheinlich schon oft gehört, daher werde ich ihn kurz halten... Es dauert etwa 6 Stunden, bis Koffein von Ihrem Körper vollständig verarbeitet und eliminiert wird, daher sollten Sie sicherstellen, dass Ihr letztes koffeinhaltiges Getränk des Tages (Kaffee, scharzer Tee, Club Mate, etc.) MINDESTENS 6 Stunden oder noch mehr vor der geplanten Schlafenszeit liegt. Und wenn sich in Labortests bereits eine Nebennierenschwäche gezeigt hat, dann sollten Sie auch eine Reduzierung Ihres täglichen Koffeinkonsums in Betracht ziehen, wenn Sie es momentan verwenden.

3. Sauerkirschen oder Sauerkirschsaft:

Sauerkirschen (Montmorency) enthalten tatsächlich eine natürliche Form von Melatonin, die Ihnen helfen kann, auf natürliche Art und Weise schläfrig zu werden und leichter einzuschlafen.

Ich habe einige Male gefrorene Sauerkirschen in Lebensmittelgeschäften für Spezialitäten gefunden und verwende sie gelegentlich für einen Late-Night-Smoothie. Ich habe auch ein Sauerkirschkonzentrat in Whole Foods und anderen Naturkostläden entdeckt, das Sie nachts einem Drink oder einem koffeinfreien Tee hinzufügen können, um die niedrige Dosis natürlichen Melatonins zu bekommen. Spät in der Nacht verwende ich von diesem Sauerkirschkonzentrat 1 EL in einer Tasse Kamillen- oder Pfefferminztee. Dies hilft enorm, um nachts abzuschalten und einzuschlafen.

Ein positiver Nebeneffekt besteht darin, dass Sauerkirschen auch starke Antioxidantien enthalten, die Gelenkschmerzen, Gicht und andere Probleme, die mit Entzündungen in Zusammenhang stehen, bekämpfen.

4. Nehmen Sie KEINE Überdosis an Melatonin-Präparaten ein:

Wussten Sie, dass die MEISTEN Menschen eine Überdosis an Melatonin-Präparaten einnehmen. Die meisten Melatonin-Präparate werden entweder in 3 mg oder 5 mg Dosierung eingenommen. Doch nach Ansicht einiger Forscher könnte alles, was 1 mg an einer Dosis übersteigt, Ihren Schlafzyklus am folgenden Tag stören, so dass es schwer wird, in der Früh aufzuwachen, noch schwerer, in der kommenden Nacht einzuschlafen, und Ihr gesamter Schlaf-Zyklus gestört wird.

Die richtige Dosis scheint laut Meinung der meisten Experten zu diesem Thema bei knapp 1 mg zu liegen (das wurde sogar auch in der Dr. Oz Show diskutiert), weshalb ich NIEMALS Melatonin-Präparate einnehme, und nur die kleinen natürlichen Mengen nutze, die in Sauerkirschen und im Sauerkirschsaft gefunden wurden.

5. Nächtliche Tees:

Probieren Sie "nächtliche Tees", die entspannende Eigenschaften haben, wie beispielsweise Kamillentee, Pfefferminztee, Zitronengrastee oder alle von ihnen in einer Mischung. Ein positiver Nebeneffekt von Kamillentee, und ein anderer Grund, weshalb ich versuche, ihn in mein nächtliches Tee Repertoire einzuschließen, ist, dass Kamillentee einzigartige sekundäre Pflanzenstoffe enthält, die helfen können, die östrogene Überbelastung aus all den Xenoöstrogenen, denen wir in der heutigen chemisch beladenen Welt durch Chemikalien, Pestiziden, etc. ausgesetzt sind, zu bekämpfen.

Noch ein letzter Punkt...

Wenn Sie noch immer Probleme beim Einschlafen haben, selbst nachdem Sie all diese Tipps umgesetzt haben, dann stellen Sie sicher, möglichen hormonellen Problemen, die Sie haben könnten, Aufmerksamkeit zu widmen, um diese zu lösen; einschließlich einer etwaigen Nebennierenschwäche, da übermäßiger Stress im Laufe des Tages zu Ungleichgewichten in Ihrem natürlichen Cortisol-Zyklus führen kann, der Sie nachts munterer und morgens müder machen kann (also offensichtlich das Gegenteil von dem, was Sie wollen).

Beseitigen Sie soweit wie möglich alle Stressoren aus Ihrem Leben, und versuchen Sie auch andere Entspannungstechniken einschließlich Meditation als Weg, mit Stress umzugehen, wenn Sie noch immer das Gefühl haben, jeden Tag zu sehr unter Druck zu stehen.

Ich hoffe, dass Ihnen das heutige Thema ein paar unmittelbar nützliche Tipps gegeben hat, die Sie verwenden können, um leichter und schneller in den Schlaf zu fallen, und um das Gefühl zu haben, am nächsten Morgen ausgeruht und energiegeladen aufzuwachen!

Stellen Sie sicher, dass Sie ALL den oben genannten Tipps Aufmerksamkeit widmen (insbesondere Nr. 1), da sie alle zusammen zu einem starken System werden können, das Sie entspannt, so dass Sie jede Nacht ohne jegliche Schlaflosigkeit verbringen, und Sie viel energiegeladener und dafür bereit sind, beim Aufwachen stets produktiv in den Tag zu starten!

Verpassen Sie nicht die nächste Seite unten, wenn Sie besser schlafen, ausgeglichenere Hormone und gegen den Alterungsprozess kämpfen wollen...

Gehen Sie zur nächsten Seite für wirksame Naturheilmittel zur:

• Verringerung von Bluthochdruck

• Kontrolle und Umkehr von Typ 2 Diabetes

• Ankurbelung des trägen Stoffwechsels

• Abbau von überschüssigem Körperfett

• Verbesserung der Gesundheit des Gehirns und des Gedächtnisses

• Verlangsamung der Alterung Ihrer Haut, der Gelenke und Organe

• Heilung von Verdauungsproblemen
 

 
 

Impressum     AGBs      Privacy    Kontakt     Cellulite bekämpfen    

Copyright © 2008-2015    www.FlacherBauch.com     Alle Rechte vorbehalten